Mit dem Spruch von Johann Wolfgang v. Goethe: „Wenn ein Jahr nicht leer verlaufen soll, muss man beizeiten anfangen“.  Also packen wir es an und starten gleich ins neue Jahr mit einer weiteren Tour aus dem Weitramsdorfer Wanderwege-Netz. Der markanteste und auch der höchste Berg im gesamten Weitramsdorfer Gemeindegebiet ist dabei der Eckertsberg (389m). Leider müssen wir immer noch den Dreilöcherstein auf diesem Berg vermissen. Er ist nämlich in all den Jahren noch immer nicht aufgetaucht.

 Der Wanderweg Nr.2 hat folgende Route: Parkplatz am Sportplatz, Böser Berg, Langer Grund, Eckertsberg, Kastenbrunnen, Strickgrund, Parkplatrz.

 Termin:                       Mittwoch,9. Januar, 2019

Streckenlänge:           8 km

Treff:                          14.00 Uhr, Weitramsdorfer Dorfplatz

Internet:                     www.tsv-weitramsdorf.de

Edgar Keller