Ein schönes Naherholungsgebiet mit Teichen und Holzstegen, eine gepflegte Brunnenanlage mit Bänken und einer Hütte, ein Stein von 1820 der auf einer Seite auf das Herzogtum Hildburghausen hinweist und eine bekannte Ausflugshütte – dies alles wollen wir besuchen.

Wir beginnen unsere Wanderung am Sportplatz von Ebersdorf, Froschgrabenteiche, Wallenbrunnen, unterqueren die Autobahn, Forsthub, Sandbühl, Posthörnla, Ebersdorfer Flur, Kempfenhütte, Froschgraben und zurück zum Sportplatz.

Termin:            Mittwoch, 22.Juli 2020

Strecke   :         8 km

Treff:                13:30 Uhr, Weitramsdorfer Dorfplatz.

Anfahrt:            PKW, bitte Fahrgemeinschaften bilden

.                   Bitte die Coronarichtlinien beachten

Route:              Rundweg.

Wanderführer:   Herbert Wunder

Internet:            www.tsv-weitramsdorf.de