Bei dieser Wanderung werden wir die Coburger Stadtteile Hut und Wüstenahorn besser kennen lernen. Wir kommen an einem markanten Kirchturm, einem ehemaligen Rittergut und einem neuen, am Wolfgangsee liegenden Gemeindezentrum vorbei. Am Schluss streifen wir noch ein im Wald liegendes Sportgelände. Dazwischen haben wir immer wieder schöne Blicke auf den Eckartsturm, der Veste Coburg und ins Coburger Land.

Unsere Wanderung beginnt am Sportplatz des SV Hut. Folgende Route ist geplant: Johanniskirche, Melchior-Frank-Schule, Wirtsgrund, Gut von Erffa, Wolfgangsee, Sportplatz der SpVg Wüstenahorn, Haßfurter Straße, Parkplatz.

Termin:                     Mittwoch 18. März 2020
Strecke:                     6,5 km
Treff:                         14.00 Uhr, Weitramsdorfer Dorfplatz.
Anfahrt:                     PKW, bitte Fahrgemeinschaften bilden.
Route:                       Rundweg.
Hinweis:                    Bei der Wanderung werden wir über 125 Stufen bewältigen.

Wanderführer:         Rainer Werner
Internet:                     www.tsv-weitramsdorf,de