Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Coburg-Lichtenfels konnten wir für die Kleinsten unserer Mitglieder neues Sportgerät besorgen. So wurden für die Abteilung Turnen (Kinderturnen) und die Abteilung Handball (Minis, F und E-Jugend) u.a. Rebounder, Knautsch-Softbälle, Tennisringe und auch Schwimmnudeln angeschafft.

Gerade für unsere Kleinsten ist es wichtig das wir jetzt zeitnah wieder Sport und Bewegung anbieten könnten. Nach einem Jahr ohne Sport gibt es sicherlich Defizite und Ängste – vor dem Ball, vor den wild tobenden Kids, denn es wird sicherlich etwas wilder zugehen als im heimischen Kinderzimmer.
Mit den Softbällen werden Werf- und Fangspiele durchgeführt – und sollte mal ein Ball auf die Nase fliegen ist das dank der Beschaffenheit (Schaumstoff-Softbälle) nicht schmerzhaft. So wie Florian Heymann (Abteilungsleiter Turnen) sagte werden die Tennisringe häufig für Koordinations- und Gleichgewichtsübungen genutzt. „Wir versuchen hier in den Übungseinheiten die Kinder zum einen durch Spiel- und Spaß für den Sport zu begeistern und nebenbei auch das Körpergefühl der Kids zu stärken“ so auch Sascha Heublein der als Abteilungsleiter für die Handballer verantwortlich ist.

Durch die neuen Sportgeräte können die Übungsleiter jetzt andere Übungen und Spielformen anbieten, so dass wir hier hoffentlich schnell wieder in einen sportlichen Normalbetrieb kommen. Selbstverständlich immer unter Beachtung der Hygiene- und Corona-Beschränkungen.

Gerade in der aktuellen Zeit in der wir als Verein keine Einnahmen (Sportheim geschlossen, keine Veranstaltungen, weniger Mitglieder) haben, ist es wirklich hilfreich wenn wir, wie in diesem Fall durch die Sparkasse Coburg-Lichtenfels, unterstützt werden. Daher möchte ich mich hier ganz herzlich für das Engagement bedanken.
Ich bin mir ganz sicher das unsere jüngsten Mitglieder viel Spaß mit den neuen Geräten haben werden.

Grüße und bleibt gesund !

Jörg
(2. Vorstand)