Tour 15 Wallenbrunnen

 Ein schönes Naherholungsgebiet mit Teichen und Holzstegen, eine gepflegte Brunnenanlage mit Bänken und einer Hütte, ein Stein von 1820 der auf einer Seite auf das Herzogtum Hildburghausen hinweist und eine bekannte Ausflugshütte...

mehr lesen
Nr. Tour 2020 Datum Teilnehmer
1  Heckenweg  08.01.  23
2  Bertelsdorfer Höhe  22.01.  35
3  Schmalzgraben  05.02.  29
4  Altkatholische Kirche  19.02.  25
5  Märzenbecher  04.03.  25
6  Wolfgangsee  18.03.  entfällt
7    01.04.  entfällt
8    15.04.  entfällt
9      
10      
11      
12      
13  Callenberger Forst  24.06. 27
14  Vogtsgrund  08.07. 13
15  Wallenbrunnen  22.07.  
16      
17      
18      
19      
20      
21      
22      
23      
24      
25      

 

Tour 14 Vogtsgrund

Tour 14 Vogtsgrund

Für die jetzige Zeit ein eigentlich unbekanntes Tal. Aber es war in der Nachkriegszeit beim  Besuch der Waldschänke eine direkte Abkürzung des Weges dorthin. Wir beginnen unsere Wanderung in Weitramsdorf mit folgender Route: Bergstraße, Geitzenloch, Bülzigäcker,...

Für die jetzige Zeit ein eigentlich unbekanntes Tal. Aber es war in der Nachkriegszeit beim 	Besuch der Waldschänke eine direkte Abkürzung des Weges dorthin. 	Wir beginnen unsere Wanderung in Weitramsdorf mit folgender Route: Bergstraße, 	Geitzenloch, Bülzigäcker, Johannesleite, Güßbachsgrund, Knochenmühle, Jagdhütte, 	Vogtsgrund, Vogtsgrabenquelle, Blankenkopf, Greinberg, Höllberg, Bergstraße.  Termin:		Mittwoch 8. Juli 2020 Strecke: 		7 km  Treff:			14.00 Uhr, Weitramsdorfer Dorfplatz.. Route:		Rundweg. Hinweis: 		Bezüglich der Corona-Pandemie sind sämtliche vorgegebene 				Schutzbedingungen zu beachten. Wanderführer:	Edgar Keller Internet:		www.tsv-weitramsdorf,de

Für die jetzige Zeit ein eigentlich unbekanntes Tal. Aber es war in der Nachkriegszeit beim Besuch der Waldschänke eine direkte Abkürzung des Weges dorthin. Wir beginnen unsere Wanderung in Weitramsdorf mit folgender Route: Bergstraße, Geitzenloch, Bülzigäcker, Johannesleite, Güßbachsgrund, Knochenmühle, Jagdhütte, Vogtsgrund, Vogtsgrabenquelle, Blankenkopf, Greinberg, Höllberg, Bergstraße. Termin: Mittwoch 8. Juli 2020 Strecke: 7 km Treff: 14.00 Uhr, Weitramsdorfer Dorfplatz.. Route: Rundweg. Hinweis: Bezüglich der Corona-Pandemie sind sämtliche vorgegebene Schutzbedingungen zu beachten. Wanderführer: Edgar Keller Internet: www.tsv-weitramsdorf,de

Dieses Mal besuchen wir den Callenberger Forst und versuchen bei unserer Wanderung um den Schloßberg einiges aus der Zeit nach 1800 zu entdecken . Wir beginnen unsere Tour am Wasserturm in Weidach mit folgender Strecke : Wasserturm, Weihersholz, Kropfweiher,...

Tour 7 und 8 entfallen. Wir melden uns wieder, wenn es weitergeht.

Tour 7 und 8 entfallen. Wir melden uns wieder, wenn es weitergeht.

Bei dieser Wanderung werden wir die Coburger Stadtteile Hut und Wüstenahorn besser kennen lernen. Wir kommen an einem markanten Kirchturm, einem ehemaligen Rittergut und einem neuen, am Wolfgangsee liegenden Gemeindezentrum vorbei. Am Schluss streifen wir noch ein im...

Tour 5 Märzenbecher

Tour 5 Märzenbecher

Das Frühjahr kommt in großen Schritten auf uns zu. In den Gärten blühen schon neben den Schneeglöckchen auch die Märzenbecher, die auch wild in bestimmten Wäldern wachsen. Wenn ihr Wuchs nicht gestört wird z.B. in einem Naturschutzgebiet, bilden sich im Laufe der...

Altkatholische Kirche in Coburg

Altkatholische Kirche in Coburg

TSV Weitramsdorf 1889 e.V. Wer wandert mit ? Tour 4 ) Alt Katholische Kirche in Coburg Bei dieser Wanderung werden wir fast kein touristisches Hauptziel von Coburg besuchen . Sondern wir schauen uns Orte an , an denen wir fast...